Stingray Divers - Tauchen mit Profis in Ao Nang - CALL (+66) 080-6942455
 EnglishGermanNorwegianDutchRussian

Scuba Diving KrabiStingray Divers Google+ Stingray Divers, Ao Nang, Krabi
 

Stingray Divers, Krabi Dive Center 5 Star ITC Master Dive Academy, Ao Nang, Krabi, Thailand





Übersicht

Ao Nang

Phi Phi Inseln

Shark Point Marine Sanctuary

Koh Haa

Koh Rok

Hin Daeng & Hin Muang

 

Dennis Graver



“As a diver you are weightless and can move in all directions. You approach the freedom of a bird as you move in three dimensions in a fluid environment”

― Dennis Graver, Scuba Diving

 
 

NEU
Tauchausrüstung

 
Scuba diving computers

Scubapro dive gear

Scuba diving cameras
 
Ikelite

Scuba diving Krabi

Tauchen Phi Phi

Phi Phi Inseln Tauchplätze

.

Die Phi-Phi Inseln sind wohl eine der malerischten Inseln in unserer Welt. Du wirst staunen über die filmreife Kulisse die sich Dir hier Über- und Unterwasser bietet.

Die Phi Phi Inseln haben ihren tauchenden Besuchern mehr als 15 verschiedene Tauchplätze zu bieten, Darunter etlichen Höhlen, Durchgängen und Steilwänden.Hart- und Weichkorallen blühen umgeben von unzähligem Fischreichtum. Hier hat man die Beste Möglichkeit Schildkröten zu begegnen, sowie der gebänderten Seeschlange.

Hin Bida - Phi Phi

 

.


scuba Diving Phi PhiLeopard Shark Phi Phi

Hin Bida ist ein großer flacher Felsen, der nur bei Ebbe an der Wasseroberfläche zu sehen ist. Östlich von Koh Bida Nok befindet sich dieser Tauchplatz. Das Riff beginnt bei ca. 5 bzw. 8 m und reicht bis einschließlich 16 m. Somit ist es ein sehr guter Tauch- und Schnorchelplatz. Hirschhornfelder befinden sich in Nordosten, wer Weichkorallen sehen möchte, muss Richtung Südosten tauchen. In den Zeitraum zwischen Januar bis April ist es die beste Chance einen Walhai zu sehen.


Phi Phi Dive Site Map

Taucher Ebene: 
Anfänger - Erfahren

Maximale Tiefe: 20M

Warum hier? Soft Coral, Leopard Sharks, Turtles, Octopus, Whalesharks.

Maya Bay - Phi Phi

 

.


Maya Bay Phi PhiTurtle at Phi Phi Islands

Maya Bay liegt auf der Westseite von Koh Phi Phi Ley und ist von imposanten Kalksteinfelsen, weißen Stränden und blauen Meer umringt. Der beliebteste Tauchplatz in der Bucht befindet sich im Nordwesten. Schöne Felsformationen dekorieren die verschiedenfarbigen Korallen wie Weich-, Tisch – Hirschhorn - und Pilzkorallen. In der Mitte der Bucht gibt es unzählige Felsspalten, durch die man leicht durchtauchen kann. Die größte Unterwasserhöhle der Insel befindet sich im Südwesten, der Eingang ist in ca. 13 m Tiefe und ist mehr als 15 m breit. Dich erwartet ein sehr großer Raum, in dem viele Lebewesen ihr Zuhause gefunden haben.


Phi Phi Dive site Map

Taucher Ebene: 
Anfänger - Erfahren

Maximale Tiefe: 28M

Warum hier? Soft Coral, Wall Dive, Cave, Scorpion Fish, Hawksbill Turtles, Leopard Sharks, Octopus.

Losama Bay - Phi Phi

 

.


Losama Bay, Phi PhiSeahorse, Diving Krabi

Auf der Südostseite von Phi Phi Leh befindet sich die Lohsama Bay. Am südlichen Ende befindet ist eine kleine Kalksteininsel, der Tauchplatz der Lohsama Bucht. Im Norden hat der Tauchplatz eine Durchschnittstiefe von nur 8 Metern. Auf der südlichen Seite fällt die Wand auf knapp 20 Meter ab. Die Wand ist übersäht mit Muscheln und Hartkorallen. An einigen Stellen bilden Weichkorallen einen schönen Farbkontrast. Der Höhepunkt ist ein Spalt in 15 Metern Tiefe, der breit genug ist, um hindurch zu tauchen. Die Wände sind hier mit Fächerkorallen, Weichkorallen und etlichen Peitschenkorallen bewachsen.


Phi Phi Dive Map

Taucher Ebene: 
Anfänger - Erfahren

Maximale Tiefe: 30M

Warum hier? Shallow reef, Seahorses, Boxer Shrimp, Lionfish,

Koh Bida Nok - Phi Phi

 

.


Scuba diving Phi PhiScuba Diving Phi Phi

Der „äußere Vater“ ist eine kleine Kalksteininsel nur ca. einen Kilometer südlich von Phi Phi Leh. Er gilt als Phi Phi Islands bester Tauchplatz auf Grund des enormen Artenreichtums. Südwestlich einer kleinen Bucht am Südende der Insel befindet sich eine Riffformation die über und über mit Korallen bewachsen ist. Hartkorallen und unzählige Weichkorallen in rot, gelb, purpur lassen einen lange an diesen Tauchgang erinnern. Die Korallen sind bevölkert von allen erdenklichen Fischarten. Die Insel bietet etliche Überhänge und Höhlen. Diese sollten den erfahrenen Taucher überlassen bleiben, da eine sehr gute Tarierung erforderlich ist. Bida Nok ist ein zu Hause für viele Skorpionsfische, Muränen und Riffbarschen. Wer viel Glück hat, kann auch einem Walhai begegnen, die hier in unregelmäßigen Abständen vorbeiziehen.


Phi Phi Dive Map

Taucher Ebene:
 
Anfänger - Erfahren

Maximale Tiefe: 34M

Warum hier? Soft Coral, Blacktip & Leopard Sharks, Hawksbill Turtles, Stingray, Whale Sharks.

Koh Bida Nai - Phi Phi

 

.


Scuba diving Phi PhiScuba Diving Krabi

Der „Innere Vater“ liegt nur einen Kilometer südlich von Phi Phi Leh. Wie auch sein größerer Bruder Bida Nok, ist Bida Nai eine Kalksteininsel mit steil herauf ragenden Wänden, die sich unter Wasser weiter fortsetzen. Bida Nok und Bida Nai gelten als die besten Tauchplätze von Phi Phi. Die meisten Tauchgänge beginnen an einer der Ankerlinen, die Taucher direkt zu zwei Durchgängen führt. Die Durchgänge sind jedoch oft nicht als solche zu erkennen, da sie meist von riesigen Schwärmen von Glasfischen bevölkert sind. Den größten Teil eines Tauchganges an Bida Nai verbringt man im Normalfall an einem Riff das Fantasy Reef genannt wird, an dem sich etliche Fassschwämme angesiedelt haben. Des Weiteren findet man hier viele Peitschenkorallen. Wer dort hingelangen möchte muss erst ein großes Feld Geweihkorallen überqueren. In diesem Feld befinden sich sandige Flächen in denen man regelmäßig Leopardenhaie beobachten kann. Mit etwas Glück bekommt man auch einen Schwarzspitzenriffhai zu sehen. Barakudaschwärme sind hier im Prinzip fast immer anzutreffen und Großaugenmakrelen sorgen ebenfalls für viel Leben am Riff.


Dive SIte Map, Phi Phi

Taucher Ebene:
 
Anfänger - Erfahren

Maximale Tiefe: 30M

Warum hier? Swim-through, Blacktip Reef Sharks, Batfish, Rainbow Runners.